FAQ

Was ist Deumavan?
Hier finden Sie Antworten zu Fragen rund um das Produkt. Nutzen Sie auch den Schlagwortfilter für eine bessere Übersicht.
Schlagwortfilter
Anwendung Erkrankung Intimbereich Intimhaut Intimpflege Menopause Produkt Wirkungen
Produkt
Was ist Deumavan?

Deumavan Schutzsalbe ist ein Pflegeprodukt auf Salbengrundlage für den Intimbereich von Mann und Frau. Die körpereigene Hautfettung soll unterstützt und ergänzt werden. Die natürlichen Inhaltstoffe pflegen auch empfindliche Haut sanft und schonend und schützen wirkungsvoll vor Strapazierung. Bei Bedarf mehrmals täglich angewendet, hinterlässt die feine Fettpflege ein zartes Gefühl auf der Haut. Neben der Schutzsalbe wird Deumavan auch als Waschlotion zur behutsamen Reinigung des Genitalbereichs und der Intimrasur angeboten.

Deumavan Schutzsalbe besteht aus Paraffinen. Sind diese für die Anwendung auf der Haut zu empfehlen?

Ja, die hochgereinigten Paraffine in der Deumavan Schutzsalbe verbinden ausgezeichnete Pflegeeigenschaften mit guter Verträglichkeit, gleichbleibend hoher Qualität (im Vergleich zu Schwankungen bei pflanzlichen Ölen) und keinerlei allergischem Potential.

Sind die Inhaltsstoffe von Deumavan Schutzsalbe vegan (also frei von tierischen Stoffen)?

Ja, unsere Schutzsalben sind absolut frei von tierischen Stoffen – also vegan.

Was bedeutet die neue Kosmetikverordnung für die Deumavan-Produkte?

Die Deumavan Waschlotion (lavendel und neutral) sind mit der neuen Kosmetikverordnung EG Nr. 1223 / 2009, die ab dem 11. Juli 2013 in Kraft getreten ist, konform.

Welchen pH-Wert besitzt Deumavan Schutzsalbe?

Die Deumavan Schutzsalbe ist Haut-pH-neutral (pH zwischen 4,1-5,8), es ist ein Fett und enthält kein Wasser. Ph-Werte gibt es nur in Anwesenheit von Wasser.

Der Inhalt meiner 100-ml-Dose Deumavan Schutzsalbe Neutral wiegt weniger als 100 g – wieso?

Das Gewicht von 100 ml Deumavan Schutzsalbe beträgt 86 g, da die Salbe eine Dichte von 0,86 g/ml besitzt. Diese Mengen und Gewichte werden bei jeder neuen Produktionscharge genauestens in der Qualitätskontrolle überprüft.

In welcher Form ist Deumavan erhältlich?

Deumavan ist als Schutzsalbe in zwei Varianten erhältlich:

  • Deumavan Schutzsalbe lavendel mit einem geringen Anteil zartduftendem Lavendel und
  • die Deumavan Schutzsalbe neutral (ohne Duftstoffe).

Desweiteren gibt es die Deumavan Waschlotion sensitiv als milden Ersatz für Seifen oder Duschgels,  für die Pflege des ganzen Körpers nach dem Baden oder Duschen.

Kann Deumavan Schutzsalbe die Kleidung verunreinigen?

Deumavan Schutzsalbe enthält Fette. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass nach der Anwendung des Produktes Fette in Ihrer Unterwäsche oder Kleidung eindringen und zu Verunreinigungen führen, die möglicherweise nicht mehr beseitigt werden können. Achten Sie daher vorsorglich darauf, dass die Salbe eingezogen ist, bevor sie mit Ihrer Kleidung in Kontakt kommen kann.

Wie lange ist Deumavan haltbar?

Deumavan ist nahezu unbegrenzt haltbar. Der Hersteller garantiert folgende Haltbarkeit in ungeöffnetem Zustand:

  • Fünf Jahre bei den Deumavan® Schutzsalben (lavendel und neutral)
  • Drei Jahre bei Deumavan® Waschlotion sensitiv lavendel und neutral
  • Das Mindesthaltbarkeitsdatum finden Sie auf jeder Packung.
Wo kann ich Deumavan kaufen?

Deumavan ist exklusiv in der Apotheke erhältlich. Sollte es der Apotheker nicht vorrätig haben, dann können Sie Ihr Deumavan bis zum nächsten Tag bestellen.

Enthält Deumavan Schutzsalbe einen antibakteriellen Wirkstoff?

Nein. Die Wirkung beruht auf der Glättung der Oberfläche der Haut, eine dem Körper selbst abgeschaute Funktion.

Gibt es Nebenwirkungen, die während der Anwendung auftreten können?

Normalerweise ist Deumavan Schutzsalbe aufgrund seiner reizfreien Inhaltsstoffe sehr gut verträglich. Deumavan Schutzsalbe bilden hochwertige Fette und Öle und es wird gänzlich auf Zusatzstoffe wie EmulgatorenEmulgatorenEmulgatoren sind Hilfsstoffe, die Öl und Wasser (zwei nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten) zu einer Emulsion verbinden. verzichtet. Bei empfindlicher, zu Allergien neigender Haut, sollte auf das für Allergiker noch verträglichere Deumavan Schutzsalbe neutral zurückgegriffen werden. Diese beinhaltet, im Vergleich zu Deumavan Schutzsalbe lavendel, die geringe Mengen an Lavendel als Duftstoff enthält, keinerlei Duftkomponente.

Wie wirkt Deumavan Schutzsalbe?

Deumavan Schutzsalbe überzieht die Haut mit einem feinen Schutzfilm ähnlich dem dünnen Fettfilm, der üblicherweise von speziellen Drüsen in der Haut im Intimbereich gebildet wird. Dieser soll den empfindlichen Intimbereich vor schädigenden Einflüssen schützen. Durch häufiges Waschen mit ungeeigneten Seifen oder Duschgels oder andere Einflüsse (mechanische Belastungen, hormonelle Umstellungen) ist der Fettfilm oft wenig ausgebildet und kann seine Schutzfunktion nicht erfüllen. Es können kleine Wunden und Risse bis hin zu Infektionen mit der Folge von Juckreiz, Brennen und Schmerzen entstehen. Deumavan Schutzsalbe wirkt wie der natürliche Fettfilm und schützt die Haut vor schädigenden Einflüssen. Daher ist die tägliche Intimpflege mit Deumavan Schutzsalbe empfehlenswert. Bei bereits beschädigter oder gereizter Haut wirkt Deumavan Schutzsalbe regenerierend.

Anwendung
Wann wird Deumavan® angewendet?

Deumavan kann als tägliche Intimpflege statt der herkömmlichen Seifen bzw. Duschgels und Pflegecremes angewendet werden. Das beugt unangenehmen Empfindungen und Hautveränderungen vor. Besonders geeignet ist die Deumavan Schutzsalbe bei empfindlicher, beanspruchter, verletzter oder gereizter Haut, zur Wundprophylaxe oder begleitend bei Infektionen oder Entzündungen. Die Schutzsalbe ist zur Langzeitanwendung für die mehrmals tägliche Intimpflege geeignet.

Anwendungsgebiete in der alltäglichen Intimpflege sind:

  • zur Reinigung und Pflege des Intimbereichs (und des Darmausgangs) auch ohne vorheriges Waschen
  • zur Vorbeugung mechanischer Beschädigung
  • vor und nach Strapazierung der Haut
  • nach dem Waschen
  • vor und nach dem Geschlechtsverkehr
  • vor und nach dem Stuhlgang
  • vor sportlicher Betätigung
  • als begleitende Unterstützung bei krankhaften Hautveränderungen

Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

Kann man Deumavan Schutzsalbe auch bei häufigem Durchfall verwenden?

Ja, unbedingt. Bei Durchfall wird die Haut des Darmausgangs extrem strapaziert. Sowohl mechanisch als auch durch die chemische Zusammensetzung des Stuhls. Durch die ständigen Durchfälle kommt es zu wiederkehrenden Einrissen der Afterhaut. Die regelmäßige vorbeugende und reinigende Pflege mit der Schutzsalbe schützt die Haut vor diesen Beschädigungen. Auch erleichtert und entspannt sie die Reinigung.

Wie wird Deumavan Schutzsalbe angewendet?

Anwendung:

Zur Reinigung des Intimbereichs: Deumavan Schutzsalbe mit einem weichen Tuch, z.B. weichem Toilettenpapier, entnehmen und den Intimbereich damit gründlich reinigen.

Zur Pflege des Intimbereichs: Tragen Sie Deumavan Schutzsalbe mit einem weichen Tuch auf. Beziehen Sie in die Intimpflege den gesamten Intimbereich (einschließlich Darmausgangsbereich) mit ein. Bei der Intimpflege sollten Sie die Wischrichtung beachten: immer nur von vorne nach hinten wischen.

Kann Deumavan Schutzsalbe während der Schwangerschaft verwendet werden?

Ja, denn ein gesunder Intimbereich ist wichtig für einen ungestörten Schwangerschaftsverlauf.

Kann man Deumavan Schutzsalbe auch bei Kinderwunsch anwenden oder schränkt das Produkt die Beweglichkeit der Spermien ein?

Deumavan Schutzsalbe wird zu Pflege des Scheideneingangs angewendet. Es gibt keine Hinweise dafür, dass die Deumavan-Anwendung im Vulvabereich die Beweglichkeit der Spermien im hinteren Scheidengewölbe negativ beeinflusst. Die enzymatische Verflüssigung des SpermaSpermaDas Ejakulat wird von folgenden inneren Geschlechtsorgane des Mannes produziert: Prostata, Samenbläschen, Cowper-Drüsen bilden die Samenflüssigkeit und die Hoden die Samenzellen (Spermien). Samenflüssigkeit und Samenzellen ergeben das Ejakulat (Sperma). Ein Ejakulat (ca. 2-6 ml) besteht überwiegend aus Wasser. Es enthält etwa 20 bis 150 Millionen Spermien ( 1% des Gesamtvolumens). Zudem enthält es unter anderem Fruktose (Fruchtzucker), Elektrolyte (Salze), Hormone und Enzyme.s erlaubt den Spermien ohne Probleme in den beim Eisprung geöffneten Muttermundhals zu gelangen. Sollten Sie nicht wie gewünscht schwanger werden, so sollten Sie durch Ihren Frauenarzt/ärztin untersuchen lassen, ob es bei Ihnen zum Eisprung kommt, die Eileiter offen sind und genügend Spermien im Ejakulat sind.

Kann man Deumavan-Schutzsalbe (neutral oder lavendel) auch als Gleitmittel nutzen?

Ja, beide Salben sind hervorragend als Gleitmittel anwendbar. Bei Gebrauch von latexhaltigen Kondomen jedoch sollte die Deumavan Schutzsalbe nicht als Gleitmittel verwendet werden, da Kondome aus Latex anfällig gegenüber Fetten und Ölen sind und dadurch porös werden. Gleiches gilt für Kondome aus Polyisopren, welches zwar synthetisch ist, sich aber nur durch fehlende Eiweißstoffe von Latex unterscheidet und gleichermaßen von Fetten und Ölen angegriffen wird. Es empfehlen sich Produkte (Kondome) aus Polyurethan oder AT-10 (auf Kunstharzbasis).

Kann man Deumavan-Schutzsalbe auch auf gereizte, entzündete Haut auftragen?

Ja. Durch die Abdeckung wird die weitere Reizung der Haut verhindert und unter dem Fettfilm kann sich die Haut wieder erholen (sog. feuchte Heilung). Die Salbe schützt auch vor den Körperausscheidungen wie z.B. Urin, der bei Hautreizung zu Brennen führt.

Anwendungsgebiete
Wofür wird Deumavan® Schutzsalbe angewendet?

Deumavan® Schutzsalbe dient der schonenden Intimpflege. Die Anwendung von Deumavan® Pflegeprodukten ist sinnvoll:

Zur täglichen Intimpflege

Zur Hautberuhigung bei beschädigter Haut z.B. durch Überwaschen

Zur Vorbeugung von Infektionen, die durch kleinste Risse und Wunden begünstigt werden können

Zur Vorbeugung von Druckgeschwüren

Zum Schutz der sensiblen Vulvahaut bei Ausflussproblemen

Zum Schutz vor mechanischer Überstrapazierung (Geschlechtsverkehr, Schwimmen, Radfahren, Reiten)

Zur regelmäßigen und vorbeugenden Analpflege

Zur begleitenden Pflege und Entspannung bei Hämorrhoiden

Beim Wasserlassen tritt ein brennendes Gefühl auf, aber Urinuntersuchungen sind unauffällig. Woran kann das liegen?

Beschädigungen des Harnröhrenausganges durch das Abtupfen nach dem Wasserlassen sind bei empfindlicher Haut nichts Seltenes. Scharfer Urin kann das Brennen verstärken. In zunehmendem Alter sinkt auch der Östrogenspiegel, dadurch wird die Haut dünner und empfindlicher. Verwenden Sie Deumavan® Schutzsalbe vor allem vor dem Wasserlassen und auch vor dem Stuhlgang. Dadurch verringern Sie den Kontakt zwischen Haut und Ausscheidungen. Regelmäßige Anwendung ist wichtig.

Hilft Deumavan® Schutzsalbe auch bei ständigem Sitzen (Rollstuhl) und Dauerbenutzung von Windeln?

Auch bei dieser Problematik kann Deumavan® Schutzsalbe sehr hilfreich sein. Die Salbe sollte auf alle strapazierten Hautareale aufgetragen werden. Auf gut verträgliche und waschbare Unterwäsche sollte geachtet werden.

Kann Deumavan® Schutzsalbe bei durch Geschlechtsverkehr verursachten Hautverletzungen, z.B. im Klitorisbereich, helfen?

Verletzungen im Genitalbereich entstehen meist durch zu trockene Haut. Das Fetten mit Deumavan® Schutzsalbe den Abheilungsprozess unterstützen. Auch bei Verletzungen trägt die Pflege mit Deumavan® Schutzsalbe zur Schmerzlinderung bei.

Kann Deumavan® Schutzsalbe die männliche Intimregion pflegen?

Ja. Die Aussagen zur Intimpflege gelten sowohl für den Mann als auch für die Frau.

Kann man den Darmausgang mit Deumavan® Schutzsalbe reinigen?

Ja, sehr gut. Die Intimregion ist dem Auge nicht unmittelbar zugängig und daraus ergibt sich zwangsläufig das Problem, dass ein Reinigungsvorgang nicht kontrolliert werden kann. Wird die Analregion vor dem Stuhlgang gefettet, erleichtert dies die Reinigung, die Wischintensität ist geringer und die Zahl der dort verbleibenden Darmbakterien ist reduziert.

Kann man Deumavan® Schutzsalbe auch im Gesicht oder an anderen Körperstellen verwenden?

Deumavan® Schutzsalbe ist ein sehr reines Produkt. Sie können es bedenkenlos und zeitlich unbegrenzt auch auf alle anderen Hautpartien auftragen. Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten zur Anwendung im Gesicht und bei rauen Stellen auf dem Körper.

Muss man für die tägliche Reinigung des Intimbereichs spezielle Intimwaschlotionen verwenden?

Nein, das muss man nicht. Ob Sie eine Intimwaschlotion verwenden, können Sie je nach Ihrem individuellen Reinigungsbedürfnis entscheiden. Wenn Sie aber eine Intimwaschlotion benutzen wollen, dann sollten Sie eine auswählen, die reinigt und pflegt, d. h. die Haut nicht austrocknet. Die Deumavan Waschlotion sensitiv ist hierzu sehr zu empfehlen. Sie ist frei von Parabenen und durch milde Reinigungsstoffe und einen Anteil an Deumavan Schutzsalbe wird die Haut schonend gereinigt und die sensiblen Hautpartien trocknen nicht aus. Deumavan Waschlotion sensitiv eignet sich im Übrigen zur Reinigung des ganzen Körpers.

Nach Intimrasuren entstehen häufig kleine Pickelchen und Juckreiz an den rasierten Stellen – kann Deumavan® hier helfen?

Jede Art der Rasur setzt kleine Verletzungen, die alleine schon für genügend Belästigung sorgen. Zudem sind die Haarbereiche auch stark mit Bakterien (und/oder auch Pilzen) besiedelt und offene Wunden bzw. Verletzungen sind für diese eine optimale Wachstumszone. Wir empfehlen folgendes Vorgehen bei Intimrasur: Haarbereich mit Deumavan Waschlotion vorreinigen, das verringert die Menge der möglichen Entzündungserreger. Jedes Mal eine frische Klinge verwenden. Nach der Rasur mit Deumavan Schutzsalbe leicht einfetten und etwas einziehen lassen. Die Haare sind im Wurzelbereich stark und durch den Schnitt sozusagen noch angespitzt. Das Fett verhindert das Eindringen von Keimen in die Wunden und hält die Haut weich und elastisch. Bei Bedarf nachfetten.